Alle wichtigen Informationen zur Lebenshilfe-Akademie

Hier finden Sie im Überblick, was Sie rund um die inklusiven Fortbildungen der Akademie der Lebenshilfe Vorarlberg wissen sollten.

1. Die Anmeldung

Sie können sich telefonisch oder per E-Mail für Veranstaltungen anmelden.
Die Telefonnummer lautet: 05523 53255-100 84.
Die E-Mail-Adresse lautet: akademie@lhv.or.at

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Anzal von Teilnehmerinnen oder Teilnehmern abzusagen.
In diesem Fall werden Sie telefonisch bzw. schriftlich informiert.


2. Bezahlung

Nach Anmeldeschluss erhalten Sie eine Rechnung mit Erlagschein.

Wir bitten Sie, den Kursbeitrag auf das Konto der Akademie zu überweisen und den Veranstaltungstitel sowie den Namen der Teilnehmerin oder des Teilnhemers auf dem Zahlschein anzugeben.
Zahlungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungseingang ohne Abzug zu leisten.
Alle Kursbeiträge verstehen sich inkl. 10% Umsatzsteuer (USt.). 

Bankverbindung: Raiffeisenbank amKumma, IBAN AT 34 3742 9000 0008 0481, BIC RVVGAT2B429.


3. Stornobedingungen

Sollten Sie an der Teilnahme verhindert sein, gelten folgende Stornierungsbedingungen:

  • bis 4 Wochen vor Beginn ist die Stornierung frei
  • bis 2 Wochen vor Beginn werden 50 % der Kurskosten verrechnet
  • bei später eingehenden Absagen bzw. bei Nichtteilnahme ohne Absage kann keine Rückerstattung der Kurskosten erfolgen. 
  • Keine Stornierungsgebühr entsteht, wenn es eine/n Ersatzteilnehmer/in gibt

4. Teilnahmebestätigungen

Die Teilnehmerinnen oder Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Veranstaltung, direkt vor Ort, eine Teilnahmebestätigung.


5. Datenschutz

Durch die Anmeldung stimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Be- und Verarbeitung der persönlichen Daten seitens der Akademie der Lebenshilfe Vorarlberg, im Zuge der Seminarorganisation zu. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.


6. Gerichtsstand

Falls nicht anders vereinbart gelten die gesetzlichen Bestimmungen österreichischen Rechts. Für eventuelle Streitigkeiten gilt der Gerichtsstand Feldkirch.