MITTENDRIN – Ein Fest der Begegnung

Die Friedrichshafener Uferpromenade verwandelt sich am Samstag, 9. Juni 2018, von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, in eine bunte und vor allem inklusive Festmeile.

Vom 6. bis 17.Juni 2018 finden im Bodenseekreis zum 5. Mal das Fest und die Aktionswochen zum Thema „MITTENDRIN – ein Fest der Begegnung“ statt. Alle Akteure und Beteiligten möchten damit das Thema „Inklusion“ in die Öffentlichkeit bringen und beispielhaft zeigen, wie die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft und speziell im Bodenseekreis gelebt wird und gelingen kann.

Inklusives Fest mit Stand der Selbstvertretung

Der Höhepunkt der Aktionswoche bildet das Fest „MITTENDRIN" am Samstag, den 9. Juni. Dabei verwandelt sich die Friedrichshafener Uferpromenade zu einer bunten Festmeile mit Bühnenprogramm, kulinarischen Besonderheiten und vielen Mitmachangeboten. Um 12.10 Uhr wird auch das Tanzhaus Hohenems zeigen, wie Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam Spaß am Tanzen haben. Zudem haben die Selbstvertreter der Lebenshilfe Vorarlberg einen eigenen Stand. Wo sie mit den Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland und der Schweiz über ihre Bodensee-Deklaration informieren. Kulinarisches aus Vorarlberg – wie z.B. den Bregenzerwälder Riebel mit Apfelkompott – wird vor Ort vom Team der » Kantine.L angeboten. Es lohnt sich dabei zu sein — also weitersagen!

MITTENDRIN – Ein Fest der Begegnung

Wann: Samstag, 9. Juni 2018, 11.00 bis 18.00 Uhr
Wo: Friedrichshafener Uferpromenade, 88045 Friedrichshafen (Deutschland)

Mehr dazu im Flyer: