Ombudsstelle

Die Ombudsfrau bietet Aussprachemöglichkeit für Betreute und Angehörige, wenn diese Beschwerden haben oder mit der derzeitigen Situation unzufrieden sind. Die Ombudsfrau bietet den Betreuten/Angehörigen eine Vermittlungstätigkeit an. Sie versucht dabei, dem jeweiligen Betreuten/ den Angehörigen bei der Lösung des Problemes behilflich zu sein. Sie strebt über den jeweiligen Bereichsleiter die Lösung des Problemes oder eine Einigung bzw. einen Interessensausgleich an.

Die Vermittlungstätigkeit kann unentgeltlich von allen Betreuten der Lebenshilfe und deren Angehörige/Sachwalter beansprucht werden. Da die Betreuten der Lebenshilfe oft nicht in der Lage sind, ohne Hilfestellung für sich zu sprechen, kann ein Fürsprecher die Anliegen vorbringen. Fürsprecher können Angehörige, Sachwalter oder auch Mitarbeiter der Lebenshilfe sein.

Bevor sich ein Betreuter oder ein Angehöriger bei der Ombudsfrau meldet, soll dieser sein Anliegen bei seinem Ansprechpartner in der Einrichtung (für Betreute sind dies die Mitarbeiter und die Leiter, für Angehörige sind dies der Regionalobmann/die Regionalobfrau) vorgetragen haben.

Aufgaben der Ombudsstelle

  • Informieren und Lösungswege aufzeigen
  • Beschwerden weiterleiten an die zuständigen Stellen
  • Prüfung der Beschwerden (inwieweit diese gerechtfertigt sind)
  • Mithilfe bei der Suche nach Lösungen, Vermittlungstätigkeit
  • Gegebenenfalls: Auswirkungen der Maßnahmen prüfen
  • Gegebenenfalls: Weiterleitung der Beschwerde an den Patienten- und Klientenanwalt (laut Vereinbarung mit der Patienten- und Klientenanwaltschaft)

Patientenanwalt
Seit 2001 haben alle Betreuten der Lebenshilfe Vorarlberg und deren gesetzliche Vertreter die Möglichkeit, ihre Beschwerden auch bei der Patientenanwalt für das Land Vorarlberg vorzutragen. Die Lebenshilfe Vorarlberg war die erste soziale Organisation in Vorarlberg, die mit der Patientananwaltschaft eine derartige Vereinbarung schloss.

Nähere Informationen:
Website: » Patientenanwaltschaft für das Land Vorarlberg
E-Mail: anwalt(at)patientenanwalt-vbg.at


Kontakt

ellengard_rhomberg

Ellengard Rhomberg
Ombudsfrau

Mobil: 0664 4533971
e.rhomberg@hotmail.com