Es ist wieder Zeit für inklusiven Tango

Von 30. August bis 2. September 2018 findet erneut das Tanzfestival „Tango en Punta“ im Festspielhaus Bregenz statt. Für Menschen mit Behinderungen ist das gesamte Festival kostenlos zugänglich. Also gleich weitersagen!

„Tango en Punta“ ist das einzige internationale Tangofestival, welches Personen mit und ohne Behinderungen einschließt. Mittlerweile zum sechsten Mal findet das zwischen zwei Kontinenten pendelnde, inklusive Festival von „Los Tinkers“ – unter der Leitung von Andrea Seewald und Matías Haber – in Bregenz statt. An den vier Tagen bietet ein vielfältiges Programm großartige Tanzvorführungen. Alle Veranstaltungen des Festivals können von Menschen mit Behinderungen kostenlos besucht werden.

Das inklusive Programm im Überblick 

„IN-CONCERT" – Ein inklusiver Konzertabend
Wann: Samstag, 1. September 2018, 20.00 - 21.30 Uhr
Wo: Werkstattbühne, Festspielhaus, Bregenz

Der reguläre Kartenpreis beträgt 20,- Euro. Reguläre Karten gibt es unter »  www.v-ticket.at

Für Menschen mit Behinderungen ist das Konzert kostenlos. Für ihre Begleiterinnen oder Begleiter kostet der Eintritt nur 10,- Euro. Bitte um Anmeldung unter » www.tangoenpunta.com


Freitag, 31. August:
12.00-13.00 Uhr: Inklusive Tango-Einführungsklasse
17.00-18.00 Uhr: Milonga im Dunklen mit Einführungsklasse zu Beginn für alle
18.00-19.00 Uhr: Inklusive Milonga
19.00-19.30 Uhr: Inklusive Cumbia-Einführung

Samstag, 1. September:
12.00-13.00 Uhr: Inklusive Tango-Einführungsklasse
20.00-21.30 IN-CONCERT

Sonntag, 2. September:
12.00-13.00Uhr:  Inklusive CHACARERA-Einführungsklasse

Alle angeführten inklusiven Festival-Angebote sind für Menschen mit und ohne Behinderungen kostenlos.

Das gesamte Programm des Festivals finden Sie hier:


Inklusive Tangoklassen vorab 

Vor dem Festival veranstalten  „Los Tinkers“ auch zwei inklusive Tangoklassen für alle auf Herzensbeitragsebene:
Wann: 20. und 27. August 2018, 18.30 - 19.30 Uhr
Wo: Wohnhaus der Lebenshilfe, Wallstrasse 39, Hard 

Mehr zum „Tango en Punta“-Festival  » hier