Wege in die Arbeitswelt

Ab September 2016 gehen die Caritas und die Lebenshilfe Vorarlberg mit ihren beiden Projekten der beruflichen Qualifizierung eine enge Kooperation ein. Kompass Qualifizierungder Caritas und LOT (Lernen-Orientieren-Trainieren) der Lebenshilfe Vorarlberg bieten Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit der Qualifizierung und Weiterbildung mit dem Ziel einen integrativen Arbeitsplatz zu erlangen.

Mit diesem Schulterschluss soll ein vergleichbares Angebot für Menschen mit Beeinträchtigung geschaffen werden. Einmal mehr werden die individuellen Bedürfnisse der Menschen in den Mittelpunkt gestellt und, unabhängig der Trägerorganisation, ein gutes Angebot geschaffen.

LOT und Kompass Qualifizierung sind Angebote der beruflichen Qualifizierung und Weiterbildung. Sie richten sich an Menschen mit Beeinträchtigungen die gerade ihre Schulpflicht beendet haben oder die schon länger in einer Werkstätte der Lebenshilfe Vorarlberg oder einer Werkstätte der Caritas beschäftigt sind. Ziel ist es, persönliche und arbeitsspezifische Kompetenzen zu erweitern und damit die Chancen der beruflichen Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu erhöhen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch gezielte individuelle Maßnahmen theoretisch und praktisch auf das Arbeitsleben vorbereitet. Es werden arbeitsspezifische Fertigkeiten gelernt, allgemeine arbeitsrelevante Kompetenzen vermittelt und Orientierung in Hinblick auf die berufliche und persönliche Zukunft geboten.

Die praktische Qualifizierung erfolgt entweder an Ausbildungsplätzen innerhalb der Lebenshilfe bzw. der Caritas oder / und an externen Praktikumsstellen am allgemeinen Arbeitsmarkt. Einmal wöchentlich findet ein Seminartag statt, an dem persönlichkeits- und allgemeinbildende Fähigkeiten vermittelt werden.

Durch die gegenseitige Nutzung von internen Praktikumsplätzen der Lebenshilfe und der Caritas, sowie die inhaltliche Kooperation erhöht sich das Angebot für diese Zielgruppe  möglichst viele Arbeits- und Berufsfelder kennen zu lernen. Im Sinne einer gleichberechtigten Teilhabe und Inklusion an Bildung, wird der Seminartag an den Landesberufsschulen in Feldkirch (Caritas) und Dornbirn (Lebenshilfe) durchgeführt. Je nach Wohnort können TeilnehmerInnen der Caritas oder der Lebenshilfe auch am Seminartag des jeweils anderen Trägers teilnehmen. Dadurch soll ein bestmöglicher und niederschwelliger Zugang zum Qualifizierungsangebot ermöglich werden.

Ein neuer Durchgang der Angebote startet im September 2016. Interessierte können sich gerne melden.

Interessiert?

LOT – Lernen Trainieren Orientieren
Gartenstrasse 2, 6840 Götzis
Tel.:   +43(0)5523506-10303 oder +43(0)6648395985 (Petra Zettel)
E: petra.zettel@lhv.or.at I: www.lebenshilfe-vorarlberg.at

Kompass – Wege in die Arbeitswelt
Kapuzinerstraße 6, 6700 Bludenz
T: +43(0)5522/200-2051 oder 0676/884202051 (Marina Zugg)
E: kompass@caritas.at, I: » www.caritas-vorarlberg.at/kompass


„LOT“ heißt das Angebote der beruflichen Qualifizierung und Weiterbildung der Lebenshilfe Vorarlberg.

Das Caritas-Projekt der beruflichen Qualifizierung für Menschen mit Beeinträchtigungen nennt sich „Kompass“.