Lebenshilfe trauert um Obmann Wolfgang Metzler

Das Sichtbare ist vergangen,
es bleibt die Erinnerung und Dankbarkeit.

Traurig nehmen wir Abschied von

Wolfgang Metzler 

* 19.07.1956 – † 11.09.2018

Seit 10 Jahren setzte sich Wolfgang Metzler ehrenamtlich für die Interessen von Menschen mit Behinderungen ein. Als Obmann der Region Hard/Rheindelta war es ihm immer ein persönliches Anliegen, dass Menschen mit Behinderungen ganz selbstverständlich und mittendrin in unserer Gesellschaft leben. Wolfgang spendete wertvolle Zeit und setzte sich mit großem Engagement dafür ein, ihre Lebensqualität zu verbessern. Er war sehr gut in der Region vernetzt und schaffte wertvolle Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderungen.

Wolfgang war ein großartiger Mensch und er lebte aktiv den Leitsatz der Lebenshilfe Vorarlberg: „Menschen brauchen Menschen“.

Wir trauern mit der Familie um einen bemerkenswerten „Brückenbauer“, an den wir uns immer dankbar erinnern werden.

Im Namen der gesamten Lebenshilfe Vorarlberg