Benefizkonzert war ein voller Erfolg

Der Stadel des Sunnahofs in Göfis wurde am vergangenen Dienstag, den 15. September 2015, zum „bsundrigen“ Konzertsaal. Über 200 Gäste zeigten sich begeistert von der Kombination aus neu arrangierten Orchester-Stücken und bereichernden Gesprächsrunden.

Im ganz persönlichen Rahmen gaben Dirigent Murat Üstün und Sänger George Nussbaumer gemeinsam mit dem Stadtorchester Feldkirch am Sunnahof ein Konzert der besonderen Art. Auf dem Programm standen Arrangements von großartigen Stücken, wie Tom Waits „Martha“ oder Christiano Gomes „La Cumparcita”. Neben den musikalischen Genüssen plauderten die Murat Üstün und George Nussbaumer auch über ihr Leben, die Musik und einiges mehr. Zudem gab George Nussbaumer einige seiner eigenen Lieder zum Besten. Den Ehrenschutz für das Konzert übernahm übrigens Bischof Benno Elbs persönlich.

„Das Benefizkonzert war restlos ausverkauft. Über 200 Gäste konnten wir auf dem Sunnahof begrüßen. Die Rückmeldungen nach dem Konzert waren großartig, allen hat besonders die Kombination aus Musik und interessanten Gesprächen gefallen. Vielen Dank an das Stadtorchester Feldkirch, Murat Üstün und George Nussbaumer, dass sie dieses Konzert ermöglicht haben, dessen Erlös gänzlich unserem Sunnahof zugute kommt“, freut sich Geschäftsführer Thomas Lampert.

Unvergesslicher Abend
Das Sunnahof-Team durfte neben dem Türkischen Generalkonsul Cemal Erbay auch Landtagsvizepräsidentin und Präsidentin der Lebenshilfe Vorarlberg Gabriele Nußbaumer, Stadträtin Marlene Thalmann sowie Alfred Florian, Geschäftsführer der Alois Florian Holzindustriebedarf GmbH, begrüßen. Für alle stellte das Benefizkonzert ein unvergessliches Erlebnis dar. Im Anschluss gab es einen kleinen Umtrunk im besonderen Flair des Innenhofes, dem etwa auch Heinz Werner Blum, ehemaliger Geschäftsführer der Lebenshilfe Vorarlberg, Fitness-Experte Toni Mathis oder Raimund Frick, Vizepräsident der Lebenshilfe Vorarlberg, beiwohnten.



Kontakt

matt_sabrina

Sabrina Matt B.A.
Presse & Medien

Tel: 05523 506-10079
Mobil: 0664 8395975
kommunikation@lhv.or.at