Auf zum „Frühling am Sunnahof“!

Bereits zum 15. Mal findet am 7. Mai 2016 der „Frühling am Sunnahof“ in Göfis statt. Auf dem Bio-Bauernhof der Lebenshilfe Vorarlberg erwartet die Gäste neue Programm-Highlights, kulinarische Genüsse und einfach ein ganz „bsundriges“ Erlebnis.

Der Sunnahof in Göfis steht für ein gelungenes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen. Beim traditionellen „Frühling am Sunnahof“ können sich große und kleine Gäste selbst davon überzeugen. So erfährt man etwa mehr über die Arbeit in der Landwirtschaft, der Gärtnerei, der Tischlerei, im Hofladen sowie in der Hofgastronomie. Die vor Ort hergestellten, hochwertigen Bioprodukte, die vielfältigen Gemüsesetzlinge, Beet- und Balkonpflanzen sowie Produkte aus der Tischlerei stehen auch zum Kauf bereit.

Für jeden etwas dabei
Die Hofgastronomie sorgt mit Köstlichkeiten aus eigener Herstellung, wie etwa dem feinen Sunnahofrind aus dem Beefsmoker, für das leibliche Wohl der Gäste. Darüber hinaus wird ein Team aus Flüchtlingen exotische Speisen aus ihren jeweiligen Heimatländern anbieten. Ein weiterer „bsundriger“ Gast ist heuer Felix Wilhelm: Der Motorsägen-Künstler fertigt aus Baumstämmen eindrucksvolle Skulpturen. Auf die kleinen Gäste warten die Hangrutsche, der Traktor-Parcours sowie erstmals die große Modeleisenbahn des MEC Bregenz zum Ausprobieren. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Bauernkapelle Übersaxen.

 

15. „Frühling am Sunnahof“

WANN: Samstag, 7. Mai 2016, 10.00 bis 17.00 Uhr
WO: Sunnahof Tufers, Göfis


Der „Frühling am Sunnahof“ ist ein beliebter Treffpunkt.

Die Gäste schätzen das „bsundrige Erlebnis“ am Sunnahof.

Thomas Scherer und Praktikantin Anna-Maria Lau haben schon die Setzlinge für den Verkauf in der Hofgärtnerei vorbereitet. 

Besonders beliebt bei den kleinen Gästen ist der Traktor-Parcours.