Vorlesen

Hydro Nenzing überreicht Spende an Lebenshilfe

Jedes Jahr vor Weihnachten bedenkt die Hydro Extrusion Nenzing GmbH eine Organisation mit einer großzügigen Spende. Dieses Mal fiel die Wahl der Geschäftsleitung auf die Lebenshilfe Vorarlberg.

„Wir haben uns für die Lebenshilfe Vorarlberg entschieden, da seit etwa 13 Jahren eine Kooperation mit der Fachwerkstätte Rankweil besteht. In unserem Auftrag werden hier über das Jahr verteilt Aluminiumzwischenlagen mit Stoff bezogen. Wir wissen die Qualität der Arbeit und die Zuverlässigkeit sehr zu schätzen. Mit unserer Spende möchten wir nun zusätzlich helfen“, erklärt Geschäftsführer Manfred Rotschne.

Den Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro nahm Michaela Wagner-Braito bei Hydro Nenzing entgegen. „Wir freuen uns sehr, dass wir heuer mit der großzügigen Spende bedacht werden. Es gibt viele Möglichkeiten, um die Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Eine davon sind Hilfsmittel für die ‚Unterstützte Kommunikation‘. Denn nur wer sich mitteilen kann, kann selbstbestimmt leben und teilhaben an unserer Gesellschaft“, so die Geschäftsführerin der Lebenshilfe Vorarlberg.

Die Medieninformation zum Herunterladen: