Neues „Wohncafé“ auf der „SCHAU!“

Auf der heurigen Frühjahrsmesse „SCHAU!“ lädt die Lebenshilfe Vorarlberg erstmals ins „Wohncafé“ in die Halle 11 ein. In gemütlicher Atmosphäre werden die Messebe­suche­rinnen und – besucher vom Team der Kantine.L bewirtet und können zudem Produkte aus den Brockenhäusern sowie dem lebens.ART Dornbirn erwerben. 

Während der gesamten Messetage (5. bis 8. April 2018) soll das „Wohncafé“ zum gemütlichen Treffpunkt des „Mitanands“ werden. Menschen mit Behinderungen aus der Kantine.L, dem Gastronomiebereich der Lebenshilfe Vorarlberg, werden mit einer Auswahl an kleinen Speisen und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste sorgen. Dabei wird alles vom Kantine.L-Team täglich frisch und aus regionalen Produkten zubereitet. Für das gemütliche Ambiente wird Jürgen Urdl und sein Team aus dem lebens.ART-Geschäft in Dornbirn sorgen. Besondere Dekorationsartikel, die in den Lebenshilfe-Werkstätten handgefertigt wurden, werden dem „Wohncafé“ sein besonderes Flair verleihen. Und das Beste daran: Alle Produkte und noch weitere aus der „lebens.ART Edition“ sowie den Brockenhäusern können vor Ort gekauft werden.

Wertvolle Begegnungen schaffen

Nachdem die Lebenshilfe Vorarlberg in den letzten Jahren den „Radler-Treff“ angeboten hat, ist es Zeit für etwas Neues. Das Wohncafé soll selbstverständliche Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderungen schaffen. Es soll aber auch den Beschäftigten der Kantine.L und des lebens.ART Dornbirn die Möglichkeit geben, zu zeigen was sie können. „Unterstützt werden sie dabei von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für Zustellungen, Botengänge oder direkte Unterstützung vor Ort steht auch das Team der Fachwerkstätte Dornbirn zur Verfügung. Wir freuen uns schon sehr auf die SCHAU! und auf viele Gäste im Wohncafé“, erklärt Andreas Bartl, Geschäftsbereichsleiter der Lebenshilfe Vorarlberg.

Kantine.L: „Frisch, regional und inklusiv“

Seit 2007 gibt es die » Kantine.L der Lebenshilfe Vorarlberg. In acht Schulkantinen, der Kantine.L Batschuns und dem Wildpark-Kiosk in Feldkirch werden täglich tausende Gäste verpflegt. Dabei wird nicht nur Wert auf frische und regionale Produkte gelegt, sondern auch auf das inklusive Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen.


Wie in den Brockenhäusern werden im „Wohncafé“ Menschen mit Behinderungen die Gäste bewirten.

Das Kantine.L-Team sorgt für das leibliche Wohl der Gäste im „Wohncafé“.


Kontakt

Matt Sabrina

Sabrina Matt B.A.
Presse & Medien

Tel: 05523 506-10079
Mobil: 0664 8395975
kommunikation@lhv.or.at