Landessammlung im Juni

Seit über 50 Jahren setzt sich die Lebenshilfe Vorarlberg für mehr Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen ein. Um zahlreiche Projekte dafür finanzieren zu können, ist die Lebenshilfe auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen.

An die 300 freiwillige Sammlerinnen und Sammler sind von 1. bis 30. Juni 2018 wieder in den Vorarlberger Gemeinden unterwegs, um Spenden zu sammeln. Der Erlös aus der Landessammlung wird für verschiedene Investitionen für Wohnhäuser und Werkstätten verwendet, um die Barrierefreiheit zu verbessern. „Es geht uns darum, die Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen zu steigern. Dafür braucht es den Beitrag der Vorarlberger Solidargesellschaft. Also unterstützen Sie die Lebenshilfe Vorarlberg und setzen Sie ein sichtbares Zeichen für das selbstverständliche ‚Mitanand‘ – herzlichen Dank“, so Geschäftsführerin Michaela Wagner-Braito.

Mehr zur jährlichen Landessammlung erfahren Sie » hier