Großartiges Kürbisfest am Sunnahof

Das Sunnahof-Team konnte am vergangenen Samstag (6. Oktober 2018) rund 4.000 Gäste am Bio-Bauernhof der Lebenshilfe Vorarlberg begrüßen. Mit allerhand Programm-Highlights, den hofeigenen Köstlichkeiten und der „bsundrigen“ Atmosphäre war das jährliche Kürbisfest erneut der Treffpunkt für ein gelungenes „Mitanand“.

Bei angenehmen Herbsttemperaturen feierten Menschen mit und ohne Behinderungen das 18. Kürbisfest am Sunnahof in Göfis. Heuer eröffnete Bürgermeister Helmut Lampert das „bsundrige Fest“ während der Rankweiler Pfarrer Wilfried Blum traditioneller Weise die Segnung der Menschen, Tiere und Gebäude des Sunnahofs vornahm.

Gemeinsam feiern

Das Rahmenprogramm bot auch heuer wieder einiges: So gab es Einblicke in die Herstellung von Bio-Keksen durch die der Gourmet-Manufaktur „Sabine + Xaver“. Das Team aus dem Biosphärenpark brachte wiederum Seifen, Salben oder Kräutertees mit. Die kleinen Gäste zeigten ihr Können beim Kürbisschnitzen und hatten reichlich Spaß beim Traktor-Parcours, der Hangrutsche oder der Strohpyramide. Das Team der Hofgastronomie verwöhnte die Gäste, wie Ltabg. Markus Hartmann, Präsidentin Adriane Feurstein und Vizepräsident Raimund Frick (beide Lebenshilfe), Bgm. Gabriele Mähr (Schlins), Bgm. Walter Rauch (Dünserberg) oder Lebenshilfe-Geschäftsführerin Michaela Wagner-Braito mit Köstlichkeiten aus eigener Herstellung. Für die musikalische Stimmung sorgten der Musikverein Nofels und die Polizeimusik Vorarlberg. Der Turnverein Göfis mit Obmann Klaus Schmid und die Jungmusik Göfis unter der Leitung von Sigrid Terzer und Valentin Eß warteten mit ihren Vorführungen auf.

„Das Wetter spielte mit und so konnten wir an die 4.000 Gäste bei uns am Sunnahof begrüßen. Die Stimmung war großartig und alle genossen das Kürbisfest in vollen Zügen. Die gratis Anreise mit Bus und Bahn wurde abermals gut angenommen. Allen freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie meinem Team danke ich von Herzen für ihr Engagement“, erklärt Gülsevin Akyokuş, Geschäftsführerin des Sunnahof.

Der gesamte Pressetext zum Herunterladen:


Kontakt

Matt Sabrina

Sabrina Matt B.A.
Presse & Medien

Tel: 05523 506-10079
Mobil: 0664 8395975
kommunikation@lhv.or.at