Vorlesen

Großer Dank für Spende ...

7.100 Euro Lions Club Spende für Lebenshilfe-Wohnhaus

(v.l.n.r.): Kyriaki Efstathiou, Ulrich Zerressen, Manfred Jussel, Michaela Wagner-Braito, Andrea Helbok, Thomas Helbok, Heike Kammerhofer, Marie-Luise Dietrich

„Ja zum Mitanand“ – Der Lions Club Vorarlberg Fortuna bekennt sich zum Motto der Lebenshilfe Vorarlberg und spendete 7.100 Euro für das neue Wohnhaus in Hörbranz.

Es war ein Tag der Freude für die Empfänger dieser großzügigen Spende. Und auch für den Lions Club Vorarlberg Fortuna, vertreten durch Präsidentin Marie-Luise Dietrich sowie der Vorstandsmitglieder Andrea Helbok und Kyriaki Efstathiou. Sie übergaben Michaela Wagner-Braito, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Vorarlberg und Ulrich Zerressen, Leiter des Wohnhauses in Hörbranz mit großer Freude den Scheck in Höhe von 7.100 Euro.

Langjähriger Unterstützer

Bereits in der Vergangenheit rief die Lebenshilfe zur Unterstützung beim Bau des neuen Wohnhauses auf. Dabei zeigte der Lions Club Vorarlberg Fortuna stets besonders großen Einsatz. So gelang es bei den Charity-Veranstaltungen – vor allem beim Vorarlberger Benefiz-Adventsmarkt in der Mehrerau – Erlöse für das neue Lebenshilfe-Gebäude zu erzielen.

„Bei der Übergabe waren die Freude und das Glück der Bewohnerinnen und Bewohner über das so dringend benötigte und endlich fertig gestellte Wohnhaus lebhaft spürbar. Und mit einem ‚Ja zum Mitanand‘ werden die Damen des Lions Club Vorarlberg Fortuna dieses Projekt auch in Zukunft tatkräftig unterstützen“, bekräftigt Andrea Helbok das soziale Engagement für die Zukunft.

[Fotonachweis: Lebenshilfe Vorarlberg]