Vorlesen

210118_Sunnahof Team

Danke für die Unterstützung...

201222_Spendenübergabe Rotary Club

Herzlichen Dank...

MiLe_Nr2_2020

Unsere neue „Miteinander Leben“ Zeitschrift ...

201202_Medieninfo_Klaus_Brunner

Gehalt statt Taschengeld ...

AK_FS_2021

Fort- und Weiterbildungen Frühjahr/Sommer 2021...

Beispiel für einen Unterstützerkreis.

Meine Zukunft gestalten, wie ich es will...

OSTERVERKAUF IN UNSEREN BROCKENHÄUSERN

Unsere Brockenhäuser öffnen ab März wieder für Sie. Das Brockenhaus Vorderland am 1. März und das Brockenhaus Leiblachtal am 2. März. Das Postlädele sowie das Loackerhuus bleiben vorerst noch geschlossen. Mehr dazu » hier

ZIVILDIENER GESUCHT

Für den nächsten Turnus im März 2021 suchen wir Zivildiener. Sag auch Du „Ja zum Zivi“ und zu wertvollen Erfahrungen mit Menschen mit Behinderungen! Um individuelle Wünsche berücksichtigen zu können, am besten gleich anmelden. Mehr dazu  » hier

Herzlich willkommen!

Seit mehr als 50 Jahren begleiten wir Menschen mit Behinderungen bei einem selbstbestimmten und erfüllten Leben inmitten unserer Gesellschaft.

Wir setzen uns mutig dafür ein, dass die Gesellschaft Menschen mit Behinderungen als selbstverständliche und gleichberechtigte Akteure anerkennt und entsprechende Brücken baut.


Warum ist das „Mitanand“ so wichtig?

Im Mittelpunkt des Films stehen Menschen in der Lebenshilfe Vorarlberg: Neun verschiedene Geschichten und Perspektiven dieser Menschen geben einen persönlichen Einblick, wieso ein „Mitanand“ (Miteinander) so wichtig ist.

Der Film entstand in Zusammenarbeit mit der Filmproduktion Medienzoo:

Aktuelles

Götzis, 18.01.2021
Gemeinnützige Stiftung unterstützt Sunnahof Jubiläumsprojekt

Gemeinnützige Liechtensteiner Stiftung unterstützt das 20-Jahre Jubiläumsprojekt vom Sunnahof. 
» Zum Bericht
----------------------------------------------------------

Götzis, 22.12.2020
Virtuelle Christbaumversteigerung

Rotary Club Dornbirn spendete 1.500 Euro für virtuellen Christbaum.
» Zum Bericht
----------------------------------------------------------

Götzis, 02.12.2020
Lebenshilfe fordert „Gehalt statt Taschengeld“

Die Lebenshilfe Vorarlberg fordert „Gehalt statt Taschengeld“ für Menschen mit Behinderungen.
» Zum Bericht
----------------------------------------------------------

Weitere aktuelle Meldungen:

» Presse