„Mitanand“ bei den Lebenshilfe-Stundenläufen

In Dornbirn, Feldkirch  und Lustenau finden am 17., 23. und 24. September 2017 die Stundenläufe der Lebenshilfe Vorarlberg statt. Hier drehen Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam ihre Runden für den guten Zweck.

Ganz im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums der Lebenshilfe stehen die Stundenläufe für ein selbstverständliches „Mitanand“. Gemeinsam werden Runden gelaufen, Sponsorengelder gesammelt und ein großartiges Fest mit vielseitigem Programm gefeiert. Den Auftakt macht am 17. September der Stundenlauf im Stadtgarten in Dornbirn. Am 23. September treffen sich Laufbegeisterte und Zaungäste am Feldkircher Sparkassenplatz und einen Tag später am Lustenauer Kirchplatz. Viele Freiwillige sowie Vereine unterstützen tatkräftig vor Ort und sorgen auch für das leibliche Wohl der Gäste. Der Erlös der Stundenläufe kommt direkt Menschen mit Behinderungen in der jeweiligen Region zugute.   

Jetzt anmelden

Auch Sie wollen für den guten Zweck laufen? Dann melden Sie sich gleich bei Christine Frick (Tel.: 0 55 23 506-100 44, E-Mail: stundenlauf@lhv.or.at) oder direkt vor dem jeweiligen Stundenlaufstart vor Ort an. Mehr auf » www.lebenshilfe-vorarlberg.at

 

22. Stundenlauf der Lebenshilfe Dornbirn

Wann: Sonntag, 17. September 2017
Offizielle Eröffnung um 13.30 Uhr, Start um 14.00 Uhr
Wo: Stadtgarten (bei der inatura), Dornbirn


22. Stundenlauf der Lebenshilfe Feldkirch

Wann: Samstag, 23. September 2017
Offizielle Eröffnung um 13.30 Uhr, Start um 14.00 Uhr
Wo: Sparkassenplatz, Feldkirch


19. Stundenlauf der Lebenshilfe Lustenau

Wann: Sonntag, 24. September 2017
Offizielle Eröffnung: 13.30 Uhr, Start um 14.00 Uhr
Wo: Kirchplatz, Lustenau