Weihnachtsessen für die Lebenshilfe Vorarlberg

Kurz vor Weihnachten lud Gebhard Hopfner die Lebenshilfe Vorarlberg erneut zum großen Schnitzel-Essen in sein Gasthaus „Hohe Brücke“ in Wolfurt ein. Menschen mit Behinderungen aus den Lebenshilfe-Regionen Bregenz/Hofsteig, Leiblachtal, Dornbirn, Lustenau und Hohenems genossen das Weihnachtsessen in vollen Zügen.

Das vorweihnachtliche Schnitzel-Essen hat bereits eine lange Tradition, schließlich war es heuer die zehnte Auflage. „Es war, wie jedes Jahr, ein sehr schönes Erlebnis. Mit viel Genuss haben sich die 131 Gäste die Schnitzel sowie das Eis zum Nachtisch schmecken lassen“, freut sich Gertrud Schütz, Obfrau der Lebenshilfe Bregenz/Hofsteig, über die großzügige Einladung. Zum Dank überreichte sie dem Gastgeber einen Tannenbaum mit einer handgefertigten Tasche von der Werkstätte Dornbirn-Bildgasse.


Gastgeber Gebhard Hopfner mit Obfrau Gertrud Schütz und Christian Schmid (v.l.).