Sunnahof zu Gast im „Schützenhaus“

Von 17. bis 20. März 2016 unterstützen Menschen mit Behinderungen vom Sunnahof das Schützenhaus-Team in der Küche sowie im Service. Natürlich finden sich auf der Speisekarte genussvolle Gerichte, die aus Bio-Produkten vom Sunnahof zubereitet werden.

Eine erfolgreiche Kooperation wird auch in diesem Jahr fortgeführt. Der Sunnahof Tufers der Lebenshilfe Vorarlberg und das Feldkircher Traditionsgasthaus „Wirtschaft zum Schützenhaus“ laden zum genussvollen Miteinander ein. „Diese Aktion ist für beide Seiten eine wunderbare Win-win-Situation: Zum einen können die von uns begleiteten Menschen mit Behinderungen ihre gastronomischen Talente unter Beweis stellen und Neues dazulernen. Und zum anderen erweitert das ‚Schützenhaus‘ sein kulinarisches Angebot um zahlreiche Bio-Schmankerl und einen herzlichen Service“, freut sich Sunnahof-Geschäftsführer Thomas Lampert über die Zusammenarbeit.

Von Beginn an Bio
In der Küche des „Schützenhauses“ wird unter anderem bestes Bio-Gemüse vom Sunnahof verwendet. Auf dem Bio-Bauernhof in Göfis wird dieses nicht nur angebaut, sondern bereits als Setzling gezüchtet: „Wir verfügen in unserer hofeigenen Gärtnerei über eine große Auswahl an Gemüsejungpflanzen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit und ohne Behinderungen kümmern sich liebevoll um die Setzlinge und beraten gerne beim Kauf der Pflanzen“, so Thomas Lampert.

Sunnahof zu Gast im „Schützenhaus“

WANN: 17. bis 20. März 2016
WO: „Wirtschaft zum Schützenhaus“, Feldkirch


Schützenhaus- und Sunnahof-Team sorgen wieder für ein „bsundriges“ Miteinander.